Das Pulsoximeter Avant 9600 der Firma Nonin verfügt über einen serielle Ausgang, über den die Daten der Sauerstoffsättigung und der Pulsfrequenz übertragen werden. Schon seit einigen Jahren läuft das Gerät bei einem Geschäftskollegen zur vollsten Zufriedenheit.

Damit diese Daten auch gut lesbar angezeigt werden, wurden für die Anzeige große helle 7-Segmentanzeigen verwendet. Ein Atmel-Prozessor ATMega8 wertet die seriellen Daten aus und stellt die Werte über die 2x3 7-Segementanzeigen dar:

  • links den Wert der Sauerstoffsättigung
  • rechts den Wert der Pulsfrequenz

Die Helligkeit kann über ein Präzisionstrimmer verstellt werden. Als Stromversorgung dient ein herkömmliches Steckernetzteil mit 6-12VDC Spannungsausgang (Strom ca. 100mA)

Zum einfacheren Update wurde der AVR Universal Bootloader integriert. Mit Hilfe eines kleinen Tools kann über die bereits vorhandene serielle Schnittstelle eine neue Firmware eingespielt werden.